TOURISTISCHE ATTRAKTIONEN VON USTKA

Sehenswürdigkeiten

Monumente

Denkmäler

Museen

MUSEEN

Bunker – ein Park der Begegnungen mit der Geschichte

Nicht nur Militärbegeisterte werden eine interessante Zeit bei der Erkundung von Blüchers Bunker haben. Diese deutsche Festung liegt auf der Westseite des Hafens von Ustka. Die unterirdischen Bunker können alleine oder mit einem Führer erkundet werden. Hier wurde der Park der Begegnungen mit der Geschichte eingerichtet – eine Multimedia-Galerie, die den Alltag der in Bunkern stationierten Soldaten zeigt. Die Ereignisse während des Krieges in Ustka und Umgebung wurden auf interaktiven Bildschirmen und dreidimensionalen Fotos gezeigt. In der Sommersaison können Sie auch eine zusätzliche Attraktion nutzen – den Schießstand.

ul. Bohaterów Westerplatte 40
Strzelnica Paintballowa – w sezonie letnim
www.bunkryustka.pl
E-mail: reklama@bunkryustka.pl
Telefonnummer: 698 669 446

Brotmuseum

Das 1998 auf Initiative der Ustka-Bäcker gegründete Brotmuseum ist zu einer der interessantesten Attraktionen der Stadt geworden. Um die Geschichte der Bäckerei und Konditorei darzustellen, wurden auf dem Dachboden der Familienbäckerei über zweitausend Exponate gesammelt. Man kann dort antike Waffeleisen, alte Teigmaschinen, einen fast 100 Jahre alten Süßigkeitenautomaten und Kühlschränke sehen, die ohne Strom arbeiten. Ergänzt wird die beeindruckende Sammlung durch archivierte Familiendokumentationen sowie Postkarten und Bilder zum Thema Backen.

Adresse: Marynarki Polskiej 49
www.muzeumchleba.pl
Telefonnummer: 59 814 48 40

Museum der Region Ustka

In einem der Häuser in der Ulica Marynarki Polskiej fällt die Inschrift „Ustczanie sobie“ (dt. „Von den Einwohnern von Ustka für sie selbst“) auf. Hier befindet sich das Museum der Region Ustka in einem restaurierten Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert. Die Ausstellung im Inneren erzählt von der Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner. Zu den Exponaten zählen antike Schreibmaschinen, ehemalige deutsche Fotoausrüstung und… ein Badeanzug, der zu Beginn des vorigen Jahrhunderts in Mode war. Man kann dort auch zahlreiche Souvenirs der ehemaligen Ustka-Werft sehen.

Adresse: Marynarki Polskiej 62A
www.muzeumustka.pl
E-mail: muzeumustka@neostrada.pl
Telefonnummer: 59 814 33 02

Zentrum für Kreative Aktivität

Seit 2013 präsentiert Ustka stolz das Zentrum für kreative Aktivität – das einzige Zentrum dieser Art in Polen, und eines der wenigen in Europa. Im modernisierten Getreidespeicher in der Ulica Zaruskiego befinden sich ein Skulpturen- und Keramikstudio sowie ein Computer- und Filmgrafikstudio. Künstler und lokale Einwohner können modernste Hard- und Software verwenden. Die Einrichtung macht zeitgenössische Kunst bekannt und bereitet durch interdisziplinäre Workshops auf ihren bewussten, aktiven Empfang vor.

Adresse: ul. Gen. Zaruskiego 1a
www.bgsw.pl
Telefonnummer: 59 814 52 95

Mineralogisches Museum

Das Mineralogische Museum befindet sich an einem ungewöhnlichen Ort. Im unterirdischen Luftschutzkeller können Sie eine reichhaltige Ausstellung mit Mineralien und Fossilien sehen. Das Museum präsentiert auch eine große Sammlung von Muscheln aus den Meeren und Ozeanen der Welt. Die jüngsten Besucher werden sich zweifellos für das Dinosaurierskelett am Ende des hundert Meter langen Korridors interessieren. In einem kleinen Laden neben dem Eingang zum Bunker können Sie originelle Ornamente aus Halbedelsteinen und zahlreiche Souvenirs aus Ustka kaufen.

Adresse: Bolesława Limanowskiego 9
Telefonnummer: 603 081 763

Bernsteinmuseum

Das Museum präsentiert eine große Sammlung verschiedener Bernsteine. Sie können hier Exemplare sehen, die aus dem Meer gefischt wurden, auf den Feldern gefunden wurden, Exemplare aus dem Meer mit eingeschlossenen Seepocken, charakteristische Exemplare, die als Tropfen oder sogenannte „Nadziaki“ bezeichnet werden. Der größte hier ausgestellte Brocken wiegt ganze 1776 Gramm. Die Sammlungen werden in neun thematischen Sälen präsentiert. Unter ihnen finden wir unter anderem einen Einschlüssen gewidmeten Saal (sowohl tierische als auch pflanzliche), einen Kinosaal (in dem ein 20-minütiger Film gezeigt wird), den Bernsteinwald, einen Saal mit Gebrauchsgegenständen oder einen Saal, in dem Sie die größten und interessantesten Exemplare sehen können. Die jüngsten Touristen werden wahrscheinlich den Werkstattraum mögen, in dem sie die Bernsteinverarbeitung selbst ausprobieren können (Kinder mahlen und polieren die Bernsteinbrocken selbst). Hier versammelte Gebrauchsgegenstände sehen sehr interessant aus, z. B. verschiedene Anhänger, Ornamente, Rosenkränze, Gemälde oder sogar Pfeifen. Während der Tour werden wir unter anderem herausfinden, wie man die Echtheit von Bernstein überprüft, wann man danach sucht und wie man ihn erkennt, wie die Bernsteinverarbeitung in der Vergangenheit war und wie sie heute durchgeführt wird.

Adresse: Marynarki Polskiej 50
Telefonnummer: 695512960

Sehenswürdigkeiten

Monumente

Denkmäler

Museen